Stadt Lippstadt – „Nationaler Gedenktag“ am 27. Januar – Lesungen zum Holocaust-Gedenktag

suedwest-news-aktuell-deutschland-nrwLippstadt (NRW) – Der kürzlich verstorbene Altbundespräsident Roman Herzog hat den 27. Januar zum nationalen Gedenktag erklärt, um damit der gefährlichen Geschichtsvergessenheit entgegen zu wirken. Diese Aufforderung darf sich nicht nur im Kalender niederschlagen. Darum werden in ganz Deutschland Veranstaltungen stattfinden, die dieses Gedenken aufnehmen.

Auch in Lippstadt soll in dieser einen Erinnerungsstunde des besonderen Datums gedacht werden.

Am Freitag, den 27. Januar werden dazu um 17 Uhr in der Galerie im Rathaus von Anke Kitlas und Dagmar Liebscher Birkenau-Erinnerungen der italienischen Autorin Liana Millu vorgetragen.

Aus anderer Perspektive werden in diesem Text Aussagen aus dem Gespräch zwischen Jehuda Bacon und Alfred Kornemann.
Der „Kunst- und Vortragsring“ lädt dazu herzlich ein.

Termin: Freitag, 27. Januar 2017, 17 Uhr

Ort: Galerie im Rathaus

Eintritt frei

Veranstalter: Kunst- und Vortragsring Lippstadt

Zur Info:
Der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar ist in Deutschland seit 1996 ein bundesweiter, gesetzlich verankerter Gedenktag. (Wikipedia)

***
Text: KWL Lippstadt GmbH

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb