Sankt Augustin – Angriff auf jungen Mann an der S-Bahn-Haltestelle Markt

News aus Sankt Augustin - Aktuell -Sankt Augustin – Am Freitagabend kam es gegen 22.40 Uhr an der S-Bahn-Haltestelle Markt zu einem Angriff auf einen 19jährigen Hennefer.

Fünf Männer und eine Frau hatten auf den Hennefer eingeschlagen und getreten, als dieser aus der S-Bahn, aus Siegburg kommend, ausgestiegen war. Durch einen Schlag auf den Hinterkopf ging er zu Boden.

Eine 20jährige Zeugin aus Bonn griff beherzt ein und alarmierte gleichzeitig die Polizei, so dass die Täter in Richtung Bonner Straße flüchteten. Einer der Täter hatte einen Hund dabei.

Der Geschädigte wurde nach Erstversorgung durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus verbracht. Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

Die Täter waren zwischen 15 und 25 Jahre alt, weitere Beschreibungen liegen zurzeit nicht vor. Die Motivation für den Angriff ist unklar, geraubt wurde nichts. Es wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zu den Personen im fraglichen Zeitraum machen können, sich unter Tel. 02241 5410 zu melden. (Th.)

OTS: Polizei Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb