Saarwellingen – Wohnhausbrand in der Bahnhofstraße

Retten - Bergen - Schützen - Die Feuerwehr hilft -Saarwellingen – Am Montag, dem 23.01.2017, gegen 01.00 Uhr, wurde die Feuerwehr Saarwellingen von dem Brand eines Wohn- und Geschäftshauses in der Bahnhofstraße informiert.

Die 90-jährige Bewohnerin wurde von einem lauten Knall wach und stellte im Bereich der Terrasse Rauch fest.

Sie alarmierte die Feuerwehr, die bis 04.30 Uhr mit den Löscharbeiten beschäftigt war.

2 Wohnungen in dem Reihenhaus mussten evakuiert werden.

Bei Temperaturen um minus 10 Grad fror das Löschwasser zu einer Eisfläche, so dass die Bahnhofstraße von der Feuerwehr abgestreut werden musste.

Die Ermittlungen nach Brandursache dauern an.

***

Text: Helmut Grünewald, PHK

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb