Rhein-Lahn-Kreis – Verlockende Gefahr im Lahntal

pol-pdko-verlockende-gefahr-im-lahntal

Schön, aber GEFÄHRLICH – Foto: Polizei

Rhein-Lahn-Kreis – Gefahr: Die anhaltend unter dem Gefrierpunkt liegenden Temperaturen der letzten Tage haben nicht nur die Berge und Täler des Rhein-Lahn-Kreises in ein winterliches Antlitz gehüllt.

Auch die Lahn selbst spiegelt, mit inzwischen weitläufigen Eisflächen, die Schönheit der Jahreszeit wieder. Eben jene Flächen sind es jedoch, die von überwiegend jungen Spaziergängern betreten werden. So verlockend und scheinbar sicher diese Eisflächen auch wirken, so groß ist auch die Gefahr, die von ihnen ausgeht.

Nur in ganz wenigen Bereichen ist die Eisschicht derart dick, dass ein bedenkenloses Betreten möglich wird. Die Polizei weist daher ausdrücklich darauf hin, dass die Lahn nicht begangen werden sollte.

Zu groß ist die Gefahr eines Eisbruchs und dem damit verbundenen Einsinken in den kalten Fluss.

OTS: Polizeidirektion Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb