Regensburg – Aktueller Hinweis: Neue Zufahrt zur Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge

Durchfahrt auf Höhe Bajuwarenstraße / Benzstraße Richtung Norden zur Landshuter Straße wird ab 1. September bis voraussichtlich 25. November 2016 gesperrt

Extra-Stadtportal - Regensburg -Regensburg (BY) – Der Knotenpunkt Bajuwarenstraße / Von-Seeckt-Straße wird gemeinsam mit dem Staatlichen Bauamt von einer Einmündung zur lichtsignalgesteuerten Kreuzung umgebaut. Dabei wird die Von-Seeckt-Straße um eine zusätzliche Abbiegespur verbreitert und die Kreuzung mit einer Ampelanlage versehen, um eine neue Zufahrt zur geplanten Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge und Asylsuchende auf dem Gelände der Bajuwarenkaserne zu ermöglichen.

Dabei ist der Straßenverkehr von der Landshuter Straße kommend in Richtung Universität nicht beeinträchtigt und wird als Einbahnstraßenregelung durch die Baustelle geführt. Der Gegenverkehr auf der Bajuwarenstraße in Richtung Norden wird jedoch über die Benzstraße zur Landshuter Straße umgeleitet. Ebenso wird eine Hinweisbeschilderung zum Fachmarktzentrum in der Von-Seeckt-Straße über die Schwaben- und Sachsenstraße eingerichtet.

An allen Straßen-Einmündungen werden die Borde, Entwässerungsrinnen und die Gehwege an die neue Verkehrsführung angepasst. Innerhalb dieser Verkehrsführung werden auch alle Arbeiten der Versorgungsträger für die neue Erstaufnahmeeinrichtung ausgeführt.

Zusätzlich müssen alle Straßenäste aufgrund der neuen Zufahrt ummarkiert werden, damit die neue Regelung eindeutig für alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer erkennbar ist. Damit die „alte“ Markierung vollständig verschwindet, wird im Kreuzungsbereich die Deckschicht an einem Sonntag, voraussichtlich Ende November, erneuert.

Für die Behinderungen bittet die Stadt um Verständnis.

Downloads

  • PM – Neue Zufahrt zur Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge (Plan)

***
Text: Stadt Regensburg

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb