Plau am See – Feuer in Eisdiele an der Großen Burgstraße

feuerwehr-aktuellPlau am See (MV) – Ein Brand in einer Eisdiele in Plau am See hat am frühen Donnerstagmorgen nach ersten Schätzungen einen Sachschaden von mindestens 15.000 Euro verursacht.

Personen wurden nicht verletzt. Ein Anwohner hatte gegen 07 Uhr Rauchgeruch in dem kombinierten Geschäfts- und Wohngebäude in der Großen Burgstraße wahrgenommen und die Feuerwehr informiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Brand, der augenscheinlich im Bereich des Kühltresens ausgebrochen war, bereits von selbst erloschen. Allerdings wurde die Lokalität vom starken Qualm völlig verrußt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Ein technischer Defekt als Ursache wird derzeit nicht ausgeschlossen.

OTS: Polizeiinspektion Ludwigslust

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb