Obergurig, OT Singwit – Verkehrsunfall mit Schwerverletzten auf der Wilthener Straße

Aktuelle Polizei-Meldung -Obergurig, OT Singwit (SN) – Mittwochnachmittag ereignete sich auf der Ortsverbindungsstraße von Obergurig nach Bautzen auf winterglatter Fahrbahn ein Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger Skoda-Octavia-Fahrer bremste auf der glatten Straße, weil ein vorausfahrender Skoda Yeti ebenfalls gebremst hatte.

Dabei geriet der Skoda-Octavia ins Rutschen, drehte sich quer zur Fahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Pkw Nissan zusammen. Dieser wurde durch den Aufprall in den Straßengraben gedrückt. Bevor der Octavia jedoch zum Stehen kam, rutschte er gegen den vorausfahrenden Skoda Yeti.

Durch den Zusammenstoß wurden der 21-jährige Octavia-Fahrer und eine 35-jährige Insassin des Nissans schwer verletzt. Zwei Kinder, die im Nissan saßen, erlitten leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt etwa 14.000 Euro.

Die Staatsstraße war für etwa 2,5 Stunden voll gesperrt. (pk)

***
Text: Polizei Görlitz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb