Mannheim – Wirtschaft: Führungswechsel im Aufsichtsrat der CAIRO AG

Dr. Knut Zschiedrich wird zum Nachfolger von Peter Immel gewählt

bild-ar-vorsitzender-cairo-ag

Dr. Knut Zschiedrich wurde neu in den Aufsichtsrat des Mannheimer IT-Unternehmens berufen. – Foto: Freigegeben

Mannheim – Richtungsweisende Personalentscheidung bei der CAIRO AG: Dr. Knut Zschiedrich wurde neu in den Aufsichtsrat des Mannheimer IT-Unternehmens berufen. Auf der letzten Sitzung wählten die Mitglieder ihn zum neuen Vorsitzenden des sechsköpfigen Kontrollgremiums. Er löst damit Peter Immel ab, der nach Beginn seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der Stern Auto GmbH aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden ist.

Dr. Knut Zschiedrich, in Riesa an der Elbe (Sachsen) geboren und in der Pfalz aufgewachsen, ist bei CAIRO kein Unbekannter. Bereits von März 2002 bis Mai 2007 hatte der Jurist den Vorsitz des höchsten Gremiums der CAIRO AG inne. In den letzten Jahren war er hauptberuflich in verschiedenen Positionen für die Energiewirtschaft tätig: Bis 2001 begleitete Dr. Knut Zschiedrich die Funktion als kaufmännischer Vorstand im Grosskraftwerk Mannheim, anschließend fungierte er als Vorstand bei der RWE Beteiligung Pfalzwerke AG in Ludwigshafen. Ab 2009 wurde er zum Vorstandsvorsitzenden der RWE Vertrieb AG berufen, seit Januar 2011 war er in gleicher Funktion für die Süwag Energie AG tätig.

CAIRO-Vorstand Peter Piekenbrock schätzt das Engagement und fundierte Wissen des 58-Jährigen, der neben seiner Aufgabe als Aufsichtsratsvorsitzender auch als Gesellschafter des IT-Unternehmens aktiv ist: „Knut Zschiedrich gilt nicht nur in der Energiewirtschaft als innovative Persönlichkeit. Er ist dem Mainstream immer einen Schritt voraus und steht für zukunftsweisende Entscheidungen und zielgerichtete Engagements. Mit ihm an Bord ist CAIRO für die künftigen Aufgaben und Herausforderungen bestens aufgestellt.“

Der Aufsichtsrat der CAIRO AG interpretiert seine Aufgabe nicht ausschließlich als klassisches Kontrollgremium. Die sechs Mitglieder wirken darüber hinaus als Beratungsorgan des Vorstandes auch aktiv an der Zukunftsplanung mit, stellen strategische Weichen, um das Unternehmen als Dienstleistungspartner für nachhaltiges, ergebnisorientiertes Wachstum im Markt weiter erfolgreich zu positionieren.

Über die CAIRO AG

Die CAIRO AG aus Mannheim bietet Geschäftskunden seit 1995 zuverlässige Dienstleistungen für Infrastruktur, Netzwerksysteme und individuelle Softwareentwicklung. Das Unternehmen mit 40 Mitarbeitern ist für regionale Firmen (u.a. Bauhaus, Klinikum Ludwigshafen) ein kompetenter Partner bei der Planung, Umsetzung und Weiterentwicklung von komplexen IT-Projekten. Seit mehr als 20 Jahren entwickelt CAIRO die Software für die komplexen Abläufe im Grosskraftwerk Mannheim, koordiniert und überwacht dort auch den IT-Bereich.

***


Text: Jan Grunwald M.A.

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb