Mainz – Jan Bollinger zu Klöckner: CDU ist für Asylchaos und Folgen mitverantwortlich, AfD hat gewarnt!

jan-bollinger

Dr. Jan Bollinger ist parlamentarischer Geschäftsführer und wirtschaftspolitischer Sprecher der AfD- Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz. – Foto: AfD

Mainz – Der parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag, Dr. Jan Bollinger, weist die Behauptung der CDU-Fraktionsvorsitzenden Julia Klöckner zurück, die AfD habe fast auf einen Terroranschlag wie das fürchterliche Verbrechen in Berlin „gewartet, um politisches Kapital aus so etwas zu schlagen.“

„Die CDU der Vorsitzenden Angela Merkel und ihrer Stellvertreterin Julia Klöckner hat bis ins Jahr 2016 hinein eine bedingungslose Willkommenskultur der offenen Grenzen propagiert und sich geweigert, die massenhafte illegale Einwanderung nach Deutschland auch nur zu hemmen. Damit ist nicht nur die CDU, sondern auch Julia Klöckner selbst maßgeblich für die unkontrollierte Zuwanderung von über einer Million Menschen aus fremden Kulturkreisen nach Deutschland verantwortlich, darunter auch Terroristen und Kriminelle. In der Folge ist es dann auch zu den Übergriffen in Köln und andernorts sowie zu Terroranschlägen wie in Nürnberg, Ansbach und jetzt Berlin gekommen.“

„Die AfD warnt seit ihrer Gründung im Jahr 2013 vor diesen Gefahren einer entgrenzten Willkommenskultur, wofür wir harten Angriffen auch und gerade der CDU ausgesetzt waren.“

„Frau Klöckner, Ihre CDU und Sie selbst als stellvertretende Bundesvorsitzende stehen politisch mit in der Verantwortung für das Asylchaos und all seine Folgen! Davon wollen Sie jetzt ablenken und die mahnende Stimme der Vernunft der AfD für Ihr politisches Versagen in Haftung nehmen. Das ist unanständig!“

Dr. Jan Bollinger ist parlamentarischer Geschäftsführer und wirtschaftspolitischer Sprecher der AfD- Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz.

***
Text: Andreas Wondra
Leiter Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz
Kaiser-Friedrich-Straße 3 | 55116 Mainz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb