Hannover – Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover: Neues VHS-Frühjahrsprogramm und Programm Bildungsurlaub 2017 liegen vor

BU_Titel_2017_final.indd

Neues VHS-Frühjahrsprogramm und Programm Bildungsurlaub 2017 – Foto: VHS-Hannover

Hannover (NI) – Das neue Frühjahrsprogramm der Ada-und-Theodor-Lessing Volkshochschule Hannover (VHS) ist da! Es liegt im Haus der VHS in der Burgstraße 14, in allen Nebenstellen der VHS sowie im Buchhandel, in Bibliotheken, Bürgerämtern, Stadtteilkultureinrichtungen und Sparkassen kostenlos aus oder ist unter www.vhs-hannover.de online abrufbar. Das Programm bietet rund 1.300 verschiedene Kurse und Sprachlernangebote in mehr als 25 Sprachen.

Ob Astronomie oder Kochtrends, Fotografie oder Zeichnen, Rhetorikschulung, Hobbybrauen oder Schweißkurs für Frauen – das Kursangebot ist vielfältig. Es bietet Kurse zu Ökologie und Gesundheit, Ernährung und Kochen, Kultur und Kreativität, Mensch und Gesellschaft, Beruf und Karriere sowie zur elektronischen Datenverarbeitung.

Anmeldungen zu VHS-Kursen sind persönlich im Haus der VHS in der Burgstraße 14, online unter www.vhs-hannover.de oder telefonisch unter der Rufnummer 168-44783 möglich.

Für die Anmeldungen zu einem Sprachkurs oder zum Programm „Schule für Erwachsene“ ist eine vorherige persönliche Beratung, gegebenenfalls ein Eignungstest Voraussetzung.

Bildungsurlaub 2017

Ebenfalls neu erschienen ist das VHS-Programm zum Bildungsurlaub 2017. Es listet 117 Bildungsurlaube in 97 verschiedenen Themenbereichen auf, darunter Kommunikation, Psychologie, Lesen und Schreiben, Kurse für Menschen mit und ohne Behinderung, Gesundheit, kulturelle Bildung, zehn verschiedene Fremdsprachen, Management, kaufmännische Fortbildung und EDV. Auch dieses Programm ist online unter www.vhs-hannover.de zu finden.

Ein Hinweis zum Bildungsurlaub: ArbeitnehmerInnen stehen jährlich fünf Arbeitstage für Bildungsurlaub bei Lohn- beziehungsweise Gehaltsfortzahlung zur Verfügung. Im Rahmen des Bildungsurlaubs können Veranstaltungen der politischen, beruflichen und allgemeinen Bildung nach freier Wahl besucht werden.

***

Die Pressemitteilung im Original finden Sie unter: www.presseservice-hannover.de

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb