Frankenthal – Gestürzt, verletzt, verweigert, beleidigt

suedwest-news-aktuell-frankenthalFrankenthal (Pfalz) – In dieser Reihenfolge agierte der 38-jährige Protagonist eines Geschehensablaufs am Freitagabend, 13.01.2017, in Frankenthal.

In Folge übermäßigen Alkoholgenusses stürzte der 38-Jährige zunächst und verletzte sich hierbei. Aufmerksame Passanten verständigten den Notruf, weshalb sich der Rettungsdienst seiner annahm.

Die Versorgung der Platzwunde verweigerte der Gestürzte im Folgenden mit körperlichem Gebaren, weshalb er aufgrund medizinisch notwendigen Behandlungsbedarfs unter Mitwirkung von mehreren Einsatzkräften trotz verbaler Unterlassensaufforderung fixiert werden musste.

Da auch dieser Umstand dem 38-Jährigen missfiel beleidigte er die Polizeibeamten abschließend mit mehreren unflätigen Begriffen.

Die für den 38-Jährigen zu erwartende Folge: eine Strafanzeige wegen Beleidigung zum Nachteil der eingesetzten Beamten.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb