Bonn – Weitere Gewährleistungsarbeiten auf der Kennedybrücke

Bonner-Stadtnachrichten - Verkehrshinweis - Aktuell -Bonn – Mit geringen Behinderungen im Geh- und Radwegbereich ist ab Montag, 28. August 2017, auf der Kennedybrücke zu rechnen. Das Tiefbauamt der Stadt Bonn lässt dort noch weitere Mängel im Rahmen der Gewährleistung beseitigen.

An einer Stelle hat sich der Boden leicht abgesenkt. Diese Setzung im Geh- und Radweg in Höhe der Oper muss beseitigt werden. Außerdem werden beidseitig Korrosionsschäden im Geländer behoben und die betroffenen Stellen neu gestrichen. Für die Arbeiten am Geländer gibt es nur punktuell Einschränkungen, die Fußgänger und den Radverkehr kaum behindern werden.

Die Einengung auf der Fahrbahn in Höhe der Oper Richtung Beuel wird im Laufe des Freitags, 25. August 2017, aufgehoben werden können. Auch hier handelt es sich um die Behebung von Gewährleistungsmängeln im Zuge der 2011 abgeschlossenen Sanierung und Verbreiterung der Kennedybrücke.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb