Bonn – Weiberfastnacht: Stadt schreibt Ausschank- und Imbissstandplätze aus

fasching-aktuellBonn – Die Bundesstadt Bonn vergibt anlässlich des Rathaussturms an Weiberfastnacht am Donnerstag, 23. Februar 2017, ab 9 Uhr in Bonn-Beuel Standflächen auf dem Rathausvorplatz zur Bewirtschaftung von zwei Ausschankwagen und einem Imbissstand.

Die Vergabe der Flächen erfolgt gegen Höchstgebot. Hierbei kann ein Angebot für die Bewirtschaftung von zwei Ausschank-Plätzen und/oder einem Imbissplatz abgegeben werden. Berücksichtigt werden nur angemessene Angebote. Ein Anspruch auf Zuschlag besteht nicht.

Bei einem Gebot für Ausschankstände ist zu beachten, dass zusätzlich zwei Toilettenwagen sowie eine behindertengerechte Toilettenkabine aufzustellen und zu betreiben sind.

Abgabetermin für die vollständigen Bewerbungsunterlagen bei der Stadt Bonn ist Donnerstag, 16. Februar 2017. Alle Infos finden Sie unter www.bonn.de/@ausschreibungen

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb