Bonn – VHS-Vortrag: Mexiko und die USA in den Zeiten von Donald Trump

Bonner-Stadtnachrichten - VHS-Bonn - Aktuell -Bonn – Aztekischer Tiger oder eine von Marionetten der Drogenbarone regierte Bananenrepublik – zwischen diesen Extremen schwankt die Wahrnehmung Mexikos in der Welt. Am Mittwoch, 6. September 2017, um 19.30 Uhr erklärt Professor Walther Bernecker, Historiker an der Uni Erlangen-Nürnberg, welche Konsequenzen Donald Trumps Plan einer monumentalen Grenzmauer für die Beziehungen der beiden Länder hätte.

Der Vortrag findet im Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, statt und wird in Kooperation zwischen AFIB, Ibero-Club, Unesco-Club Bonn und der VHS Bonn durchgeführt. Der Eintritt ist frei.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb