Bonn – Verkehr: Baustellen auf der Reuterstraße sind früher fertig

Bonner-Stadtnachrichten - Verkehrshinweis - Aktuell -Bonn – Nicht nur im Zeitplan, sondern sogar fast zwei Wochen vor der eingeplanten Bauzeit konnten die Kanalbaustellen auf der Reuterstraße bereits Mitte August beendet werden. Die einspurige Verkehrsführung auf dieser stark frequentierten Strecke ist bereits in der vergangenen Woche aufgehoben worden.

In den Sommerferien hatte das Tiefbauamt der Stadt Bonn zwischen der Autobahnanschlussstelle und der Reuterbrücke dringend erforderliche punktuelle Kanalunterhaltungsmaßnahmen und die Erneuerung eines kompletten Kanalschachts in Höhe des Jagdwegs durchführen lassen. Die Arbeiten waren am 17. Juli gestartet worden und sollten bis einschließlich Dienstag, 29. August, abgeschlossen sein.

Das Tiefbauamt hatte für diese Arbeiten auf der stark befahrenen Reuterstraße bewusst die Ferienzeit mit dem erfahrungsgemäß geringen Verkehrsaufkommen gewählt und dankt nun den beteiligten Firmen für den mehr als fristgerechten Abschluss.

Weitere Baustelle wird mit Ende der Ferien beendet

Die Arbeiten der Stadtwerke an einer Fernwärmeleitung im Zusammenhang mit dem Neubau auf dem ehemaligen Bonn-Center-Gelände werden entsprechend der ausdrücklichen Auflage des Tiefbauamtes zum 29. August im Fahrbahnbereich fertig gestellt werden. Damit ist die Reuterstraße wie angekündigt mit Ende der Ferien wieder in Gänze zweispurig in beiden Richtungen befahrbar.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb