Bonn – Stadt Bonn wird Mitglied im Verein „Historic Highlights of Germany“

Die touristische Vermarktung im Ausland soll intensiviert und insbesondere das Beethovenjahr 2020 beworben werden.

Bonner-Stadtnachrichten - Kunst und Kultur -Bonn – Die Stadt Bonn wird Mitglied im Verein „Historic Highlights of Germany“. Das beschloss der Rat jetzt in seiner jüngsten Sitzung. Damit will sich die Stadt in Hinblick auf den zunehmenden internationalen Wettbewerb und vor dem Hintergrund der anstehenden Feierlichkeiten zum Beethovenjubiläum 2020 noch besser positionieren.

Die „Historic Highlights of Germany“ konzentrieren sich auf die Vermarktung der Städte im Ausland und legen bei der Auswahl ihrer Mitglieder großen Wert auf eine gelungene Kombination von Kulturerbe und Lebensart. Weitere Mitglieder sind z.B. Potsdam und Heidelberg.

Die Stadt Bonn erfüllt alle notwendigen Voraussetzungen für eine Mitgliedschaft. Dazu gehören beispielsweise die Kriterien Hochschulstadt, mindestens 700 Jahre Stadtgeschichte, Geburtsstadt berühmter Persönlichkeit(en), internationale Wahrnehmung, sowie ausreichend hohe Übernachtungszahl.

Wirtschaftsförderin Victoria Appelbe begrüßt die Zusammenarbeit mit dem Verein: „Starke kulturtouristische Erlebnisse, ein Mix aus Tradition und Moderne sowie Authentizität und eine zeitgemäße Lebensart, sind die treibenden Faktoren der Marketingstrategie der ‚Historic Highlights of Germany‘. Bonn als ehemalige Hauptstadt, die sich ihre fröhliche, rheinische Lebensart immer bewahrt hat, passt daher hervorragend in diese Mitgliederstruktur. Insbesondere im Auslandsmarketing ist die Kooperation mit anderen Städten wichtig, um eine größere Strahlkraft entwickeln zu können.“

Der Verein besucht zahlreiche, internationale Reisemessen wie z.B. in der nächsten Woche die German Travel Show in London und stellt die Mitgliedsstädte den dort vertretenen Reiseveranstaltern und Pressevertretern vor. Interessierten Anbietern und Verkäufern von Reisen nach Deutschland bietet die Geschäftsstelle zahlreiche kostenlose Services und Unterstützung bei der Programmentwicklung und Routenplanung.

Durch die Mitgliedschaft im Verein „Historic Highlights of Germany“ verspricht sich die Stadt Bonn eine gesteigerte Wahrnehmung ausländischer Gäste. Auch starke touristische Kooperationspartner des Vereins wie die Deutsche Bahn, die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) oder die Deutsche Lufthansa AG sind wichtige Multiplikatoren. Diese gemeinsame Vermarktung im Ausland, inklusive der wichtigen Werbepräsenzen auf einschlägigen Messen und Reiseveranstaltungen vor Ort, ist am Ende zudem deutlich kostengünstiger, als wenn die Stadt Bonn diese aus eigenen Ressourcen abwickeln würde.

„Bonn war bereits 1977 Gründungsmitglied der Historic Highlights of Germany“ freut sich der Geschäftsführer des Vereins, Björn Rudek. „In Hinblick auf das anstehende Jubiläum in 2020 wird ‚Beethoven‘ ein übergreifendes Hauptthema in der Kommunikation darstellen – daher ist es umso erfreulicher, dass wir nun auch die Geburtsstadt dieses großen Komponisten als Mitglied gewinnen konnten.“

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb