Bonn – Interkulturelles Bildungs- und Familienzentrum öffnet in Tannenbusch

Bonner-Stadtnachrichten - Aktuelle News - Bonn -Bonn – Das neue Begegnungszentrum in Tannenbusch öffnet am Freitag, 5. Mai 2017, seine Türen in der Oppelner Straße 130 mit ersten Angeboten. Die feierliche Eröffnung findet am Sonntag, 2. Juli 2017, ab 11 Uhr statt.

Träger des von der Stadt Bonn geförderten Zentrums ist die gemeinnützige Unternehmergesellschaft „Vielfalt in Tannenbusch“. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss aus unterschiedlichen Akteuren und Institutionen, die Bildungs- und Beratungsarbeit im Stadtteil leisten.

Zentral gelegen zwischen dem Jugendhaus Brücke, der Stadtteilbibliothek und dem neu gestalteteten Einkaufszentrum soll sich das Interkulturelle Bildungs- und Familienzentrum zu einer Anlaufstelle für alle Einwohnerinnen und Einwohner des Stadtteils entwickeln. Das Begenungszentrum wird Vereinen und Initiativen Räume für ihre Zusammenkünfte und für Freizeitaktivitäten bieten. Außerdem soll es vor Ort ein breites Spektrum an Bildungs- und Beratungsangeboten geben.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb