Bonn – Endspurt für die Bürgerbeteiligung zum Sportentwicklungsplan

Bonner-Stadtnachrichten - Aktuelle News - Bonn -Bonn – Die Bürgerbeteiligung für den Sportentwicklungsplan geht in die Endphase: Rund 5000 repräsentative Haushalte haben noch bis Montag, 31. Juli 2017, die Möglichkeit, ihre Einschätzung zur Sportsituation in Bonn abzugeben. Außerdem können alle Bürgerinnen und Bürger noch bis September an der Online-Umfrage „Sportentwicklungsplanung für die Bundesstadt Bonn“ teilnehmen.

Die ausgewählten Bonnerinnen und Bonner haben die Umfrage per Post mit Rücksendeumschlag erhalten. Der Fragebogen zur Sportanlagenbewertung kann auch online ausgefüllt werden. Zusätzlich werden knapp 380 Bonner Sportvereine und Betriebssportgemeinschaften, Schulen, Kindergärten und Offene Ganztagsschulen mit separaten Bögen in die Befragung einbezogen. Wegen der Sommerferien sind die Schulen im Juni angemailt worden und haben bereits an der Umfrage teilgenommen.

Online-Bürgerbeteiligung

Außerdem ist auf der städtischen Beteiligungsplattform www.bonn-macht-mit.de ein Umfragemodul „Sportentwicklungsplanung für die Bundesstadt Bonn“ eingerichtet. Hier können sich alle Bonnerinnen und Bonner beteiligen. Wer sich registriert, kann acht Fragen zum Bonner Sport beantworten. Die Umfrage ist noch bis Freitag, 1. September 2017, freigeschaltet.

Die Auswertung der Daten, die anonym erhoben werden, findet bis Herbst 2017 statt, danach beginnt der Kooperationsprozess mit den Vereinen und allen Bonnerinnen und Bonnern, die sich beteiligen wollen. Mit der Sportentwicklungsplanung soll eine langfristig abgestimmte, kommunale Planungsgrundlage für den Bonner Sport geschaffen werden, die als Basis für künftige sportpolitische Entscheidungen dient.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb