Bonn – Digitalisierung und Demokratie im Maghreb – Vortragsreihe von Deutsch-Maghrebinischer Gesellschaft und VHS Bonn

Bonner-Stadtnachrichten - VHS-Bonn - Aktuell -Bonn – Die gemeinsame Reihe „Maghreb im Fokus“ von Deutsch-Maghrebinischer Gesellschaft und Volkshochschule Bonn widmet sich in diesem Halbjahr dem Thema „Digitale Kultur im Maghreb“.

Zum Auftakt am Mittwoch, 15. März 2017, um 18 Uhr stellt Dr. Ines Braun vom Centrum für Nah- und Mittelost-Studien der Universität Marburg grundsätzliche Überlegungen zu Demokratie und sozialen Medien an und nimmt den Umgang verschiedener Akteure, wie Regierungen, Journalisten und junger Menschen in den Blick.

Bei der zweiten Veranstaltung am 26. April befasst sich die Journalistin Martina Sabra mit Digitalisierung, Bürgerrechten und Meinungsfreiheit in Marokko. Die Vorträge finden im Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, statt. Der Eintritt ist frei.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb