Bonn – Die Öffnungszeiten der Stadt und ihrer Einrichtungen in der Karnevalszeit

fasching-aktuellBonn – Karnevalszeit: An den Karnevalstagen, von Weiberfastnacht, Donnerstag, 23. Februar 2017, bis Veilchendienstag, 28. Februar 2017, gelten spezielle Öffnungszeiten:

Museen
Das Kunstmuseum Bonn öffnet Karnevalsfreitag, -samstag, -sonntag und Veilchendienstag von 11 bis 18 Uhr. Weiberfastnacht und Rosenmontag bleibt das Haus geschlossen. Infos zu aktuellen Ausstellungen gibt es unter www.kunstmuseum-bonn.de.

Das Stadtmuseum Bonn und das Ernst-Moritz-Arndt-Haus schließen in der Karnevalszeit von Montag, 20., bis Dienstag, 28. Februar. Infos über aktuelle Ausstellungen und Veranstaltungen gibt es unter www.bonn.de/@stadtmuseum.

Bonn-Info
Für Bonner und Bonn-Besucher steht die Bonn-Information Weiberfastnacht von 10 bis 12 Uhr, Freitag und Veilchendienstag von 10 bis 18 Uhr, Samstag von 10 bis 16 Uhr und Sonntag von 10 bis 14 Uhr zur Verfügung. An Rosenmontag bleibt die Bonn-Info geschlossen, sie ist jedoch von 10 bis 18 Uhr telefonisch erreichbar unter 0228 – 77 50 00.

Stadtverwaltung
Alle Dienststellen im Rathaus Beuel sind wegen des Rathaussturms an Weiberfastnacht, 23. Februar, geschlossen.

Im Stadthaus und in den anderen Bezirksrathäusern öffnen die Bürgerdienste der Stadtverwaltung Weiberfastnacht von 8 bis 12 Uhr und Karnevalsfreitag von 8 bis 13 Uhr. Im Rathaus Bad Godesberg ist das Bürgeramt Karnevalsfreitag nach vorheriger Terminvereinbarung geöffnet. Rosenmontag bleiben die Bürgerdienste geschlossen. Termine für Ausweisdokumente und weitere Anliegen können auf www.bonn.de/@termine vereinbart werden.

Stadtarchiv
Das Stadtarchiv steht Weiberfastnacht von 10 bis 12 Uhr offen und Freitag von 10 bis 13 Uhr. Samstag und Rosenmontag ist das Stadtarchiv zu. Ab Dienstag gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten. Weitere Infos zum Angebot des Stadtarchivs gibt es unter www.bonn.de/@stadtarchiv.

Bibliotheken
Weiberfastnacht und Rosenmontag sind alle Einrichtungen der Stadtbibliothek geschlossen. An den anderen Tagen gelten die bekannten Öffnungszeiten, die unter www.bonn.de/@stadtbibliothek im Bereich „Zweigstellen vor Ort“ aufgeführt sind.

Internationale Begegnungsstätte
Die Internationale Begegnungsstätte in der Quantiusstraße ist an Weiberfastnacht von 9 bis 12 Uhr, Freitag von 9 bis 19 Uhr und Veilchendienstag von 9 bis 21 Uhr geöffnet. Rosenmontag ist sie geschlossen.

Bäder
An Weiberfastnacht, 23. Februar, steht das Frankenbad der Öffentlichkeit von 6.30 Uhr bis 10 Uhr zur Verfügung. Das Hardtbergbad öffnet von 6.30 bis 8 Uhr, danach nutzen es die Schulen. Die Beueler Bütt bleibt geschlossen.

Frankenbad und Hardtbergbad öffnen am Freitag, 24. Februar, regulär. Die Beueler Bütt hat bis 14 Uhr geöffnet. Von 14 bis 18 Uhr findet vor Ort die Karnevalsveranstaltung „Jecke Pänz in de Badebotz“ statt. Danach schließt das Bad.

Am Samstag, 25. Februar, öffnen die Bäder regulär. Karnevalssonntag und Rosenmontag sind alle Bäder geschlossen. Ab Dienstag, 28. Februar, gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten, die unter www.bonn.de/@baeder eingestellt sind.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb