Bonn – Delegation aus Ramallah zu Gast in Bonn

Bonner-Stadtnachrichten - Aktuelle News - Bonn -Bonn – Noch bis Sonntag, 7. Mai 2017, ist eine Delegation aus Ramallah zu Gast Bonn. Die beiden Städte kooperieren im Rahmen des Projektes „Deutsch-Palästinensische Kommunale Partnerschaften“ der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW), das vom Bundesentwicklungsministerium gefördert wird.

Der Besuch der drei Mitarbeiterinnen aus der Stadtverwaltung in Ramallah soll vor allem dazu genutzt werden, die weitere Zusammenarbeit zu konkretisieren. Dazu führt die Delegation Fachgespräche innerhalb der Stadtverwaltung Bonn, aber auch mit Vertretern der Zivilgesellschaft. Mögliche Themen der Zusammenarbeit sind beispielweise Nachhaltigkeit und Resilienz, Tourismus und Marketing, Bürgerbeteiligung und Kultur.

Außerdem nimmt die Delegation an der Konferenz „Resilient-Cities“ teil, die das internationale Städtenetzwerk ICLEI derzeit in Bonn veranstaltet. Hintergrund dafür ist das Ziel Ramallahs, die Resilienz der Stadt, d.h. Widerstandsfähigkeit unter anderem gegenüber dem Klimawandel, zu stärken.

Die SKEW unterstützt Bonn und Ramallah aktiv beim Aufbau der Beziehungen. Im September 2016 nahmen Vertreter der Bonner Stadtverwaltung zusammen mit Angehörigen weiterer deutscher Kommunen an einer von der SKEW organisierten Informationsreise in die palästinensischen Gebiete teil. Erst kürzlich hat die SKEW mit beiden Städten jeweils eine Absichtserklärung zur projektbezogenen Zusammenarbeit abgeschlossen.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb