Bonn – Cyberwar: Informatiker berichtet an der VHS Bonn

Bonner-Stadtnachrichten - VHS-Bonn - Aktuell -Bonn – Cyberwar: Geleakte E-Mails, Fake News und angebliche Ausspähung – der US-amerikanische Wahlkampf gibt einen Eindruck davon, wie Informationsmanipulation zur Waffe werden kann.

Auch Sabotage und die Destabilisierung lebenswichtiger Infrastrukturen gehören zum Arsenal des Cyberwars. Der Informatiker Dr. Dietrich Meyer-Ebrecht berichtet am Donnerstag, 30. März 2017, um 18 Uhr im Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, wie weltweit mit Cyberwaffen aufgerüstet wird und welche Gefahren daraus für die Zivilgesellschaft erwachsen.

Der Eintritt ist frei.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb