Bonn – Botschafter für 650 Jahre Pützchens Markt im Karneval unterwegs

fasching-aktuellBonn – Im Jahr seines 650-jährigen Bestehens ist Pützchens Markt sowohl in der Beueler Weiberfastnacht als auch im Bonner Karneval präsent.

Anlässlich des Jubiläums „650 Jahre Pützchens Markt“ fahren Mitglieder der städtischen Projektgruppe, die die Jubiläumsfeierlichkeiten koordiniert, im Bonner Rosenmontagszug mit. Angeführt wird die Delegation der Stadtverwaltung von Marktleiter Harald Borchert.

Tatkräftige Unterstützung erhält die Gruppe dabei aus Beuel. So werden unter anderem Mitglieder des Alten Beueler Damenkomitees von 1824, deren Kostüme eine Fotocollage von Pützchens Markt zeigen, sowie des Damenkomitees der Katholischen Frauen von St. Josef den Wagen begleiten. Auch ehemalige Wäscherprinzessinnen und Ehrenobermöhn Evi Zwiebler sind mit dabei.

In Beuel nimmt in diesem Jahr das Motto der Weiberfastnacht auf den Traditionsjahrmarkt Bezug: „Wievefastelovend un Pützchens Maat – Beuele Wieve stonn parat“. Und auch beim Sturm auf das Beueler Rathaus an Weiberfastnacht wird die Kirmes eine nicht ganz unwichtige Rolle spielen.

Jubiläum „650 Jahre Pützchens Markt“

Pützchens Markt gehört neben Rhein in Flammen, dem Weihnachtsmarkt und der Beueler Weiberfastnacht zu den Aushängeschildern im Veranstaltungsprogramm der Stadt Bonn. Es ist mit rund einer Million Besucherinnen und Besuchern das besucherstärkste Event in der Bundesstadt. Der Jubiläumsjahrmarkt selbst findet vom 8. bis 12. September statt. Schon vorher wird das Ereignis das ganze Jahr über gefeiert – sowohl im Stadtbezirk Beuel als auch in der Bonner Innenstadt.

Weitere Informationen zum Jubiläumsjahr 650 Jahre Pützchens Markt und zum Jubiläumsprogramm gibt es unter www.bonn.de/@puetzchens-markt-650.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb