Bonn – Bodenuntersuchungen in der Thomas-Mann-Straße

Bonner-Stadtnachrichten - Aktuelle News - Bonn -Bonn – Das Tiefbauamt der Stadt Bonn lässt den Boden in der Thomas-Mann-Straße untersuchen.

Zum einen wird der Schienenersatzverkehr am Samstag, 13. Mai, ab 8 Uhr genutzt. An drei Punkten im Schienenbereich erfolgen etwa fünf bis sechs Meter tiefe Bohrungen. Am Donnerstag, 18. Mai, ebenfalls ab 8 Uhr werden zwei weitere Bohrungen in der Thomas-Mann-Straße durchgeführt; diese liegen außerhalb des Gleisbereichs.

Die Bodenuntersuchungen sind erforderlich, weil der Kanal saniert werden muss. Das Gutachten soll Aufschlüsse über die Bodenbeschaffenheit ermöglichen und ist Grundlage für die notwendigen Planungen.

Die Arbeiten werden am 18. Mai abgeschlossen sein. Das Tiefbauamt bittet um Verständnis, insbesondere für die mit den Arbeiten verbundene Lärmentwicklung, und bemüht sich um eine reibungslose Erledigung in der vorgesehenen Zeit.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb