Bonn – 650 Jahre Pützchens Markt: Historischer Jahrmarkt in Beuel

Bonner-Stadtnachrichten - Aktuelle News - Beuel -Bonn – Pützchens Markt: Im Jubiläumsjahr „650 Jahre Pützchens Markt“ veranstaltet der Freundeskreis Pützchens Markt mit Unterstützung der Stadt Bonn einen historischen Jahrmarkt in Beuel. Dieser findet in der Zeit von Freitag, 17. März, bis Sonntag, 9. April, jeweils von freitags bis sonntags, in einer Halle am Holzlarer Weg 42 statt.

Zehn historische Kirmesgeschäfte werden vor allem bei älteren Besucherinnen und Besuchern Kindheitserinnerungen wecken. Zu sehen sind aber auch noch ältere (Fahr-)Geschäfte, darunter ein Pferdekarussell, das aus dem Jahr 1885 stammt. Außerdem werden folgende nostalgische Attraktionen gezeigt: ein Riesenrad (Baujahr 1904), eine Schiffsschaukel (Baujahr 1910), eine Raupenbahn (1926), ein Kinderhängekarussell (1929), eine Berg- und Talbahn „Fahrt ins Paradies“ (1939), eine Geisterbahn (1947), ein Flohzirkus und ein Kasperletheater (beide 1948) und ein Autoscooter (1950). Die meisten davon kann man nicht nur bestaunen, sondern auch selbst ausprobieren.

Die Jahrmarkthalle ist jeweils von freitags bis sonntags geöffnet: freitags von 14 bis 22 Uhr, samstags und sonntags von 11 bis 22 Uhr. Für Schulklassen sind auf Anfrage auch Termine in der Woche möglich.

Zudem planen die Veranstalter an drei Freitagen musikalische Mottoabende: Am 24. März lautet das Motto „Rock’n’Roll“, der 31. März steht ganz im Zeichen der „70er“, und am 7. April werden deutsche Evergreens zu hören sein. Weitere Informationen unter www.jahrmarktshalle.de.

Um den Jahrmarkt besuchen zu können, wird einmalig ein Eintrittspreis erhoben, womit alle Attraktionen genutzt werden können. Erwachsene zahlen dafür 15,50 Euro. Für Kinder bis 2 Jahre ist der Eintritt frei, für Kinder bis 5 Jahre kostet er 5,50 Euro, für Kinder bis 12 Jahre 9,50 Euro. Für Bundeswehrsoldaten mit Ausweis beträgt der ermäßigte Eintritt 13 Euro.

Jubiläumsjahr „650 Jahre Pützchens Markt“

Pützchens Markt gehört neben Rhein in Flammen, dem Weihnachtsmarkt und der Beueler Weiberfastnacht zu den Aushängeschildern im Veranstaltungsprogramm der Stadt Bonn. Es ist mit rund einer Million Besucherinnen und Besuchern das besucherstärkste Event in der Bundesstadt. Der Jubiläumsjahrmarkt selbst findet vom 8. bis 12. September statt. Schon vorher wird das Ereignis das ganze Jahr über gefeiert – sowohl im Stadtbezirk Beuel als auch in der Bonner Innenstadt. Weitere Informationen zum Jubiläumsjahr 650 Jahre Pützchens Markt und zum Jubiläumsprogramm gibt es unter www.bonn.de/@puetzchens-markt-650.

***
Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb