BERICHT AUS BONN/KULTUR – Bonn wirbt in der gesamten Stadt für das Beethovenfest 2016

Extra-Stadtportal-Bonn -Bonn (NRW) – ib – Nike Wagner, Intendantin des Beethovenfestes Bonn, hat zum Auftakt des diesjährigen Festivals im Beisein von Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan Höhepunkte des Programms vorgestellt. Das Beethovenfest Bonn 2016 findet vom 9. September bis 9. Oktober statt und sieht 59 Veranstaltungen vor. Es steht unter dem Motto „Revolutionen“.

Der Beitrag der Stadt zum Festival mit 1,6 Millionen Euro ist konstant, aber nicht die einzige Unterstützung. „Wie immer ermöglichen wir die sichtbare Werbung in Bonn: 50 Beethovenfest-Fahnen wehen im Stadtgebiet, über 60 Abspanner werben an der B9 für das Fest, mehr als 30 Abspanner werden es an der Kennedybrücke sein, hinzu kommen noch Spanntransparente, Freistempler und Infoscreens“, erläuterte Oberbürgermeister Sridharan die unterstützenden Marketingmaßnahmen des Presseamtes der Stadt zum Beethovenfest.

Sridharan unterstrich die Bedeutung der Beethovenfeste für Bonn und als Vorboten des Festjahres 2020, wenn der 250. Geburtstag des Komponisten gefeiert wird. „Beethovenstadt sind wir, wenn die Bonnerinnen und Bonner sich mit den verschiedenen Aspekten, die wir mit Beethovens Person und Werk verbinden, identifizieren.“ Bonn stehe – wie Beethoven – für künstlerisches Können, für die Suche nach Neuem und für die Werte der französischen Revolution.

Beethovens 250. Geburtstag im Jahr 2020 und die Jubiläums GmbH

Bonn feiert im Jahr 2020 gemeinsam mit der Region, dem Land Nordrhein Westfalen, der Bundesrepublik Deutschland, mit Europa und der ganzen Welt den 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens, der am 17. Dezember 1770 in Bonn geboren wurde. Das Festprogramm soll im Jubiläumsjahr Leben und Werk Ludwig van Beethovens angemessen würdigen und im Sinne eines Bürgerfestes zur Identifikation der Bevölkerung und ihrer Gäste mit der Stadt und ihrem berühmtesten Sohn beitragen. Die Feierlichkeiten und Aktivitäten im Beethovenjahr 2020 erstrecken sich mit ganzjährig verteilten Angeboten vom 16. Dezember 2019 bis 17. Dezember 2020 (250. Tauftag Ludwig van Beethovens).

Zur Vermarktung wurde die Beethoven Jubiläums Gesellschaft mit Sitz in Bonn gegründet, eine Tochtergesellschaft der Stiftung Beethoven-Haus. Sie initiiert und koordiniert die Aktivitäten, mit denen Beethoven 2020 im Schwerpunkt in seiner Geburtsstadt Bonn und der Region gefeiert werden soll. Die Strukturen der Beethovenpflege in Bonn und der Region werden so nachhaltig gestärkt und ausgebaut. Für die Kommunikation und Vermarktung des Jubiläums wurde die Dachmarke #BTHVN geschaffen. Weitere Infos rund um die Bonner Feierlichkeiten im Jahr 2020 gibt es unter www.bonn.de/@beethoven2020. Die Stadt lässt derzeit ein Kommunikationskonzept zur Profilierung Bonns als Geburtsstadt Beethovens entwickeln, das als Wegbereiter auf das Jubiläum hin den weltweit bekannten Namen Beethovens stärker mit Bonn und seinen Facetten verbinden soll.

***

Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb