Bad Kreuznach – Jahresprogramm Install

Auch das Ausstellungsprogramm im „Install“ steht für ein tolles Kulturjahr 2017

Install 17

Mit vielen Künstlerinnen und Künstlern wurde das Jahresprogramm Install vorgestellt. – Foto: Stadt Bad Kreuznach

Bad Kreuznach – Die Finissage der Ausstellung „Zwischen Phantasie und Wirklichkeit“ (Künstlergruppe Nahe) nahm Kulturdezernentin Dr. Heike Kaster-Meurer zum Anlass, das weitere Jahresprogramm im städtischen Kunstraum Install vorzustellen. „Das wird ein tolles Kulturjahr“ freut sie sich auf die Eröffnung des rheinland-pfälzischen Kultursommers in Bad Kreuznach. Die Ausstellung der Künstlergruppe Nahe „Luther/Epochen/Episoden“ vom 9. April bis 21. Mai wird auch die Besucher am Festwochenende 5./6. Mai in den Kunstraum „Install“ ziehen.

Der Leiter des Museums für PuppentheaterKultur, Markus Dorner, nutzte die Gelegenheit, für den neuen Namen des Museumsareals, KulturViertel, zu werben. KulturViertel auch deshalb, weil die Zahl vier auf die drei Museen und den Kunstraum „Install“ hinweist.

Noch elf Ausstellungen sind bis zum Jahresende im Install zu sehen. Die nächste ist vom Kunstverein organisiert. Schüler der Malschule Rinaldo Greco stellen vom 3. März bis 2. April aus.

***
Text: Stadtverwaltung Bad Kreuznach
Hauptamt
Hansjörg Rehbein
Pressesprecher
Hochstraße 48
55545 Bad Kreuznach

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb