Bad Dürkheim – Tragischer Unglücksfall im Kurpark

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Bad Dürkheim – Am 12.09.16, gegen 17:15 Uhr, wurde die Polizei von Passanten über ein Unglückfall im Kurpark, am dortigen Wasserrad, gegenüber dem Salinencafe informiert.

Vor Ort wurde durch eine Funkstreifenbesatzung eine schwer verletzte Person festgestellt. Nach dem Ergebnis der bisherigen Ermittlungen hatte sich eine Personengruppe dem in Betrieb befindlichen Wasserrad genähert.

Zwei Männer aus der Gruppe überwanden den dort fest installierten Schutzzaun am Wasserrad, begaben sich an den Zulauf zum Wasserrad und versuchten das Wasserrad anzuhalten. Hierbei stürzte ein Mann und wurde von einer Schaufel des Wasserrades am Kopf getroffen.

Er zog sich hierbei schwere Kopfverletzungen zu. Rettungskräfte waren sehr schnell vor Ort. Das 29-jährige Opfer, welches aus Mainz stammt, wurde in die BGU Ludwigshafen eingeliefert. Mit dem Ableben des Mannes ist zu rechnen.

Der Begleiter und eine weitere Person aus der Gruppe, die von gegenüber die „Aktion“ beobachtet hatten, erlitten einen schweren Schock. Sie wurden durch Mitarbeiter des Kriseninterventionsteams direkt beim DRK Zelt betreut.

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!

 

ttb